Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Eva Karcher, Jens Hoppe

Relaunch 2017: Das neue Layout

Das Layout des neuen LINKEN CMS passt sich unterschiedlichen Ausgabegeräten an
Das Layout des neuen LINKEN CMS als Beispiel auf Desktop-, Tablet- und Smartphonebildschirm

Nachdem wir Ihnen im Januar per Newsletter einen Einblick in die Arbeitsoberfläche des neuen LINKEN CMS gegeben haben, zeigen wir Ihnen heute, wie Ihre Website nach dem Relaunch für Ihre Besucher*innen aussehen wird.

Responsiv, zeitgemäß, klar strukturiert

Eine der wichtigsten Verbesserungen des neuen LINKEN CMS ist die Responsivität. Ihre Website wird also künftig auf die Größe des Bildschirms reagieren, auf dem sie ausgegeben wird. Smartphones und Tablets im Hochformat zeigen deshalb beispielsweise nur eine Spalte, Desktop- oder Laptopbildschirme und Tablets im Querformat dagegen zwei. Schrift und Bedienelemente wurden so gestaltet, dass sie auch auf Touchscreens bequem bedient werden können. Wie das in der Praxis aussehen wird, können Sie in der Grafik sehen.

Übrigens: Layout und Design des neuen LINKEN CMS orientieren sich am neuen Design der Seite die-linke.de, die wir gerade neu entwickelt haben.

Das neue LINKE CMS muss zahlreichen, sehr unterschiedlichen Ansprüchen gerecht werden. Wir bei minuskel als technischer Ansprechpartner und auch die Agentur DiG/Plus, die das Layout verantwortet, versuchen dabei stets, Ihre Wünsche und technische und grafische Ansprüche so weit wie möglich zu berücksichtigen. Bei Fragen und Anregungen erreichen Sie uns im Support-Forum, telefonisch unter Tel. 030-80949-555 (Montags bis Donnerstags, 9-14 Uhr) oder per E-Mail unter websupport@minuskel.de.